Menu

Karfreitag und Ostern in der Bibel

Ostern_2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sh.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>4934</div><div class='bid' style='display:none;'>51063</div><div class='usr' style='display:none;'>330</div>
Was ist die Bedeutung von Ostern in der Bibel? - Hier finden Sie, wie die Bibel Karfreitag und Ostern erzählt. In den Gottesdiensten werden diese Texte gelesen und ausgelegt.
In jedem der vier Evangelien der Bibel wird die Kreuzigung Jesu und die Auferstehung aus dem Grab erzählt.

Karfreitag:
Matthäus 27
Markus 15
Lukas 23
Johannes 19

Ostern:
Matthäus 28
Markus 16
Lukas 24
Johannes 20


Wenn man bei Karfreitag weiter nach vorne blättert, findet man auch die Gefangennahme im Garten Getsemane, die Verhöre vor der Kreuzigung und zuvor das letzte Mahl Jesu mit den Jüngern.

Die Ostererzählungen weichen voneinander ab. Was als Auferstehung erlebt worden ist, wurde in verschiedenen Begegnungen ausgedrückt: das leere Grab, der Engel, Gespräch mit dem Auferstandenen, der Auftrag, es weiter zu erzählen.

Sekretariat AK+SH
Vreny Goetz
Zelgstrasse 30
8212 Neuhausen

052 672 23 53

Profilbild
Verantwortlich für diese Seite: Doris Brodbeck
Bereitgestellt: 16.04.2019